Sonntag, 24. Juni 2012

Bis Ende 2012: Monti will sieben Milliarden Euro eintreiben

Die Regierung drückt auf das Gaspedal, um Einsparungen in der öffentlichen Verwaltung durchzusetzen. Damit will das Fachleutekabinett um Premier Mario Monti eine geplante Erhöhung der Mehrwertsteuer um zwei Prozentpunkte auf 23 Prozent ab Oktober abwenden.

stol