Samstag, 01. Oktober 2011

Bischofskonferenz: Erneut Rüge für Berlusconi

Die italienische Bischofskonferenz (CEI) setzt die Regierung weiter unter Druck. Nachdem Episkopatchef Angelo Bagnasco am Montag Premier Silvio Berlusconi wegen seines Privatverhaltens indirekt gerügt hatte, muss der Regierungschef jetzt auch von CEI-Generalsekretär, Bischof Mariano Crociata, Kritik hinnehmen.

stol