Montag, 04. Mai 2020

Südtirols Phase 2: Boccia gegen regionale Sonderwege – Landesregierung geht wie geplant weiter

Am Montag ist Regionenminister Francesco Boccia nach Bozen gereist, um mit Landeshauptmann Arno Kompatscher über die Phase 2 und die autonomen Handlungsspielräume des Landes Südtirol zu sprechen. Nach dem vertraulichen Gespräch im Palais Widmann traten Kompatscher und Boccia mit etwa einer Stunde Verspätung vor die Presse.

Landeshauptmann Arno Kompatscher  und Regionenminister Francesco Boccia kurz vor dem 4-Augengespräch im Palais Widmann in Bozen.
Badge Local
Landeshauptmann Arno Kompatscher und Regionenminister Francesco Boccia kurz vor dem 4-Augengespräch im Palais Widmann in Bozen. - Foto: © Gnews

lpa/vs