Mittwoch, 12. August 2020

Bolsonaro bezeichnet Brände im Amazonas-Gebiet als „Lüge“

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro hat die Kritik an der Umweltpolitik Brasiliens und anderer Amazonas-Anrainerstaaten als ungerecht zurückgewiesen.

Brasiliens Präsident Bolsonaro hat mit seiner Aussage zu den Bränden im Amazonasgebiet aufhorchen lassen. - Foto: © APA (AFP) / LULA SAMPAIO

apa/dpa

Alle Meldungen zu: