Samstag, 17. September 2011

Bossi: Regierung wird nicht bis Ende der 2013 im Amt bleiben

Unter dem Druck der akuten Schuldenkrise und der neuen Sexaffären, in die Premier Silvio Berlusconi verwickelt ist, wackelt die Mitte-Rechts-Regierung.

stol