Montag, 11. Mai 2015

Bozen: Bürgermeister Spagnolli muss diesmal in die Stichwahl

Anders als vor fünf Jahren hat der Bozner Bürgermeister Gigi Spagnolli diesmal die Wiederwahl nicht im ersten Wahlgang geschafft. Dazu hätte er mehr als 50 Prozent der Stimmen benötigt; diese Marke hat er deutlich verfehlt und kam auf 41,6 Stimmen. Sein Rivale in der Stichwahl am 24. Mai wird der Landtagsabgeordnete Alessandro Urzí sein, der es als zweitbester Bürgermeisterkandidat auf 12,7 % brachte.

Gehen in Bozen in die Stichwahl: Alessandro Urzí und Gigi Spagnolli.
Gehen in Bozen in die Stichwahl: Alessandro Urzí und Gigi Spagnolli. - Foto: © D

Die Landeshauptstadt hat für die Auswertung der Bürgermeisterstimmen deutlich am längsten aller Südtiroler Gemeinden gebraucht: Das Ergebnis wurde erst am Montag kurz nach 10 Uhr bekanntgegeben.

Demnach erhielt Bürgermeister Luigi Spagnolli 17.983 Stimmen (41,6 %). Unterstützt wurde er von fünf Listen: Bürgerliste x Spagnolli, SVP, PD, Projekt Bozen und Partito Socialista Italiano. 

Alessandro Urzí bekam weniger als ein Drittel der Stimmen Spagnollis, und zwar 5508 (12,7 %). Er wurde unterstützt von Alto Adige nel Cuore, Forza Italia und Unitalia.

Das drittbeste Ergebnis erreichte überraschend Carlo Vettori von der Lega Nord mit 4613 Stimmen (10,7 %).

Dahinter folgen Cecilia Stefanelli (Grüne, SEL und A Sinistra) mit 4521 Stimmen (10,5 %), Rudi Rieder (Movimento 5 Stelle) mit 4119 Stimmen (9,5 %) und der ehemalige Kurzzeit-Bürgermeister Giovanni Benussi (Liste Benussi, Casapound) mit 2952 Stimmen (6,8 %).

Erst auf Rang acht folgt hds-Vizepräsident Dado Duzzi (Neuestadt mit Duzzi, Pensionisten) mit 1196 Stimmen (2,8 %).

PD neue stärkste Kraft 

Was die Listenstimmen anbelangt, hat der PD den Popolo della Libertá als stärkste Partei im Gemeinderat abgelöst und 6541 Stimmen (16,9 %) erhalten.

Die SVP konnte zwar Platz zwei halten mit 15,8 Prozent, hat aber gegenüber 2010 fast 3000 Stimmen verloren - von 9007 auf 6105.

Dahinter folgen u.a. die Lega Nord (11,0 %), Movimento 5 Stelle (9,7 %), Bürgerliste x Spagnolli (6,4 %), L'Alto Adige nel cuore (6,3 %) und Grüne (5,1 %).

17 Parteien im 45-köpfigen Gemeinderat?

Die genaue Sitzverteilung erfolgt erst nach der Stichwahl, doch Bozen zeigt sich wieder einmal zersplittert. Ganze 17 Parteien würden derzeit in das Stadtparlament einziehen.

Nachfolgend finden Sie die - inoffizielle - Sitzverteilung:

  • Partito Democratico Demokratische Partei (8 Sitze)
    • Randi Mauro (626)
    • Repetto Sandro (522)
    • Bonagura Sergio (377)
    • Franch Monica (363)
    • Pasquali Maria Chiara (314)
    • Baratta Silvano (283)
    • Canestrini Miriam (281)
    • Calo' Pietro (266)
  • Svp (7 Sitze)
    • Ladinser Klaus (1382)
    • Walcher Luis (1111)
    • Kofler Peintner Judith (873)
    • Hofer Sylvia (609)
    • Kauer Ulrich (550)
    • Pitarelli Anna (496)
    • Warasin Peter (443)
  • Lega Nord Salvini (5 Sitze)
    • Galateo Marco (169)
    • Nevola Luigi (156)
    • Pancheri Kurt (122)
    • Maturi Filippo (80)
    • Selle Roberto (66)
  • Movimento Cinque Stelle Beppegrillo.it (4 Sitze)
    • Fortini Maria Teresa (351)
    • Filippi Alberto (143)
    • Pifano Caterina (143)
    • Schweigkofler Max Elia (114)
  • Nuova Bolzano! Neues Bozen! (3 Sitze)
    • Bonvicini Matteo-Paolo (364)
    • Barborini Giovanni (73)
    • De Lorenzo Claudia (63)
  • L'alto Adige Nel Cuore (3 Sitze)
    • Giovannetti Gabriele (168)
    • Forest Alessandro (165)
    • Mafrici Francesco (140)
  • Verdi . Grüne . Verc (2 Sitze)
    • Planer Tobias (444)
    • Lorenzini Maria Laura (196)
  • Lista Liste Benussi Sindaco (2 Sitze)
    • Schiatti Luigi (73)
    • Marcolini Andrea (48)
  • Forza Italia (2 Sitze)
    • Lillo Enrico (209)
  • Io Sto Con Bolzano-Für Bozen Gennaccaro
    • Mastella Nicol (112)
  • A Sinistra Per Bolzano Die Linke Für Bozen Con/mit Luigi Gallo
    • Gallo Luigi (454)
    • Molin In Ferremi Annamaria (110)
  • Casapound Italia
    • Bonazza Andrea (309)
  • Unitalia Movimento Iniziativa Sociale
    • Caruso Marco (184)
  • Projekt Bozen Noi Bolzano
    • Benedikter Rudolf (273)
  • Fratelli D'italia Centrodestra Nazionale
    • Sigismondi Alberto (108)
  • Sinistra Ecologia Libertà Links Grün Frei Con Vendola
    • Margheri Guido (139)
  • Nuovacittà-Neuestadt Con-Mit Duzzi
    • Giovanelli Luciano (153)
  • Partito Socialista Italiano
    • Della Ratta Claudio (181)

Als einzige Parteien haben die Pensionisten den Einzug in den Gemeinderat verpasst.

Die genauen Wahldaten von Bozen findet man unter http://www.stol.it/_community/commune/8.

stol