Dienstag, 07. April 2020

Bozen erlaubt Sport innerhalb von 200 Metern

Der Bozner Bürgermeister Renzo Caramaschi hat am Dienstag per Verordnung einige Ausgangserleichterungen erlassen bzw. Präzisierungen vorgenommen. Diese Verordnung gilt nur für Personen mit Wohnsitz in Bozen.

Joggen ist ab sofort in Bozen erlaubt, innerhalb von 200 Metern zum Wohnsitz.
Badge Local
Joggen ist ab sofort in Bozen erlaubt, innerhalb von 200 Metern zum Wohnsitz. - Foto: © pir
Laut Verordnung ist es ab sofort erlaubt, innerhalb von 200 Metern vom Wohnsitz alleine Sport zu betreiben. Bei eventuellen Kontrollen muss der Sportler seinen Wohnsitz nachweisen können.

Hundehalter dürfen mit dem Hund Gassi gehen, erlaubt ist jedoch nur von der Wohnung bis zur nächstgelegenen Hundefreifläche und retour.

Auf den Grünflächen der Kondominien darf sich pro Haushalt maximal eine Person aufhalten um den notwendigen Sicherheitsabstand zu gewähren.

Die Verordnung gilt vorerst bis zum Ostermontag, 13. April.

Alle Artikel sowie die Übersichtskarten der Lage in Südtirol, in Italien und weltweit mit allen aktuellen Zahlen in Sachen Coronavirus finden Sie hier.

pm/zor

Schlagwörter: