Donnerstag, 22. Dezember 2016

Bozen: Protest am Taxistand

Auf Initiative der ehemaligen Grünen-Gemeinderätin Wally Rungger hat am Mittwochabend eine Kundgebung vor dem Bozner Bahnhof stattgefunden. Grund war der angebliche gewalttätige Übergriff eines Taxifahrers auf eine 33-jähriger Kenianerin.

Auf Initiative der ehemaligen Grünen-Gemeinderätin Wally Rungger hat am Mittwochabend eine Kundgebung vor dem Bozner Bahnhof stattgefunden. - Foto: DLife
Badge Local
Auf Initiative der ehemaligen Grünen-Gemeinderätin Wally Rungger hat am Mittwochabend eine Kundgebung vor dem Bozner Bahnhof stattgefunden. - Foto: DLife

„Wir wollen mit unserer Kundgebung nicht nur auf die täglich ausgeübte Gewalt an Frauen aufmerksam machen, sondern dem Opfer auch unserer Solidarität aussprechen“, sagte Rungger im Vorfeld der Demo.

Rund 300 Bürgerinnen und Bürger sind der Einladung zu Demo gefolgt. Bis zur einer rechtskräftigen Verurteilung gilt für den Taxifahrer die Unschuldsvermutung.

D

stol