Mittwoch, 23. September 2020

Bozner Grüne erfreut über das gute Ergebnis von Renzo Caramaschi

Die Bozner Grünen freuen sich über das gute Abschneiden des Bürgermeisterkandidaten Renzo Caramaschi mit dessen Mitte-links-Koalition, und besonders über das Ergebnis der Grünen, die im Verhältnis zu den vergangenen Gemeinderatswahlen in Bozen um etwa 4 Prozent zulegen konnten.

Die Verdi-Grüne-Verc Bolzano - Bozen zeigten sich erfreut über das Wahlergebnis in Bozen.
Badge Local
Die Verdi-Grüne-Verc Bolzano - Bozen zeigten sich erfreut über das Wahlergebnis in Bozen. - Foto: © Verdi-Grüne-Verc Bolzano - Bozen
„Ein Erfolg, der auf die gute Arbeit in der letzten Amtsperiode und auf eine Liste engagierter Kandidaten und Kandidatinnen zurückzuführen ist. Diese, vor allem die Jungen Grünen, führten eine kreative und glaubwürdige Wahlkampagne auf Augenhöhe mit den Bürgern. Der kontinuierliche Einsatz für das Gemeinwohl, die sozialen Anliegen und Rechte der Bürger, das besondere Augenmerk für den Umweltschutz wurden erkannt und belohnt. Der Erfolg der Bozner Grünen geht mit einem allgemeinen beachtlichen Erfolg der Grünen und ökosozialen Listen in der ganzen Provinz einher und ermutigt uns, den eingeschlagenen Weg weiter zu verfolgen“, so die Grünen in einer Aussendung.

Wie berichtet lagen Renzo Caramaschi, der unter anderem auch von den Grünen unterstützt wird und Roberto Zanin nahezu gleichauf und gehen am 4. Oktober in die Stichwahl.



stol