Montag, 25. Juli 2016

Bozner Stadtrat ernennt Andrea Zeppa zum Generaldirektor

Am Montag hat der Bozner Stadtrat die Ernennung von Andrea Zeppa zum Generaldirektor der Gemeinde Bozen formalisiert.

Der neue Bozner Generaldirektor Andrea Zeppa wird seinen Dienst Anfang September antreten. - Foto: Alex Filz
Badge Local
Der neue Bozner Generaldirektor Andrea Zeppa wird seinen Dienst Anfang September antreten. - Foto: Alex Filz

Das, was der neue Bozner Bürgermeister Renzo Caramaschi vor wenigen Tagen angekündigt hat (STOL hat berichtet), wurde nun auch vom Stadtrat abgesegnet: Andrea Zeppa tritt die Nachfolge von Helmuth Moroder als Generaldirektor bzw. City Manager an. Moroders Auftrag war mit dem Rücktritt von Bürgermeister Luigi Spagnolli im September vergangenen Jahres verfallen. 

Zeppa tritt seinen Dienst Anfang September an. Nach dem 15. August wird er bereits beginnen, sich in seine neue Aufgabe einzuarbeiten.

Sein Vertrag läuft vorerst auf ein Jahr. „Dies wurde von beiden Seiten so gewünscht“, sagte am Montag Bürgermeister Renzo Caramaschi.

Das Jahressalär des neuen Generaldirektors beläuft sich laut Caramaschi auf rund 147.000 Euro; "das ist weniger, als Zeppa bislang als Ressortdirektor in der Landesverwaltung bekam", präzisierte der Bürgermeister.  

stol

stol