Donnerstag, 10. Dezember 2009

Brennerautobahnkonzession „Die Sache stinkt gewaltig“

Der Landeshauptmann sieht noch Spielraum. Allemal hat in Bozen und Trient das Zittern begonnen: Übernehmen Private die Brennerautobahn, steht nicht nur die Finanzierung des Basistunnels auf der Kippe. „Private knallen uns auch die dritte Autobahnspur vor die Füße“, warnt SVP-Parlamentarier Siegfried Brugger.

stol