Donnerstag, 21. März 2019

Brexit: 27 Länderchefs beraten über Verlängerungswunsch

Die 27 Staats- und Regierungschefs der EU sind zu Beginn des Europäischen Rats Donnerstag in Brüssel von der britischen Premierministerin Theresa May über deren Wunsch nach einer Verlängerung des Brexits informiert worden. May verließ nach zweieinhalb Stunden die Sitzung. Die 27 begannen anschließend mit den Beratungen über den Verlängerungswunsch von May.

Die 27 Staats- und Regierungschefs der EU beraten über den Verlängerungswunsch von May.
Die 27 Staats- und Regierungschefs der EU beraten über den Verlängerungswunsch von May. - Foto: © APA/AFP

Vor Beginn des Gipfels hatte es großteils Verständnis für eine Ausdehnung der Austrittsfrist gegeben. Allerdings wurde fast unisono betont, dass das britische Parlament zuvor nächste Woche doch noch dem zwischen May und der EU ausverhandelten Austrittsvertrag zustimmen müsse. Das scheint aber weiterhin eher unsicher zu sein.

Sollte zum dritten Mal der Vertrag abgelehnt werden, dürfte knapp vor dem Austrittsdatum 29. März ein Sondergipfel der EU einberufen werden, um über das weitere Vorgehen zu beraten.

apa

stol