Donnerstag, 13. August 2020

Brexit: Mehr als 3,8 Mio. Europäer beantragen Bleiberecht

Mehr als 3,8 Millionen EU-Bürger haben in Großbritannien eine Niederlassungserlaubnis für die Zeit nach dem Brexit beantragt. Das Land ist am 31. Jänner 2020 aus der Europäischen Union ausgetreten. Bis Ende des Jahres gilt jedoch noch eine Übergangsfrist, in der EU-Bürger wie bisher weitgehend ohne Einschränkungen in dem Land leben und arbeiten dürfen, teilte das Innenministerium mit.

Für die Zeit nach dem Ausstieg wird in Großbritannien eine Aufenthaltserlaubnis benötigt.
Für die Zeit nach dem Ausstieg wird in Großbritannien eine Aufenthaltserlaubnis benötigt. - Foto: © APA (AFP) / JOHN THYS

apa