Donnerstag, 10. September 2020

Britische Regierung hält an umstrittenem Gesetz fest

Die britische Regierung will trotz massiven Protests aus Brüssel an einem umstrittenem Gesetz festhalten, das Teile des bereits gültigen Brexit-Abkommens mit der EU aushebeln würde. Nach einem Krisentreffen sagte der britische Staatsminister Michael Gove am Donnerstag in London, seine Regierung „werde und könne“ das geplante Binnenmarktgesetz nicht zurückziehen.

EU-Unterhändler Michel Barnier leitet die Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien.
EU-Unterhändler Michel Barnier leitet die Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien. - Foto: © APA/afp / TOLGA AKMEN

dpa