Dienstag, 18. Dezember 2018

Britische Regierung stellt „No Deal”-Pläne scharf

Im Poker mit dem Parlament über die Art und Weise des EU-Austritts hat die britische Regierung am Dienstag den Druck verstärkt. Sie bereite sich nun voll und ganz auf einen ungeordneten Brexit vor, sagte Regierungssprecher Stephen Barclay nach einer Kabinettssitzung. Die Ministerrunde habe sich darauf verständigt, entsprechende Pläne scharf zu stellen.

May hält weiterhin an ihrem Deal fest Foto: APA (AFP/PRU)
May hält weiterhin an ihrem Deal fest Foto: APA (AFP/PRU)

stol