Samstag, 3. April 2021

Bulgarien wählt ein neues Parlament

In Bulgarien wird inmitten der dritten Corona-Welle am Sonntag ein neues Parlament gewählt. Die 6,7 Millionen Wahlberechtigten entscheiden, ob die proeuropäische bürgerliche Partei GERB von Ministerpräsident Boiko Borissow das ärmste EU-Land weiter regiert.

Sieg, aber Verlust der Absoluten für Borissow möglich. - Foto: © APA/AFP / NIKOLAY DOYCHINOV









apa