Mittwoch, 07. Dezember 2011

Cameron nennt Bedingungen für Zustimmung zu neuem EU-Vertrag

Der britische Premierminister David Cameron will einem neuen EU-Vertrag zur Stützung der Euro-Zone nur dann zustimmen, wenn dieser nicht mit den Interessen seines Landes kollidiert.

stol