Dienstag, 12. Oktober 2010

China bleibt hart und wirft Nobel-Komitee Respektlosigkeit vor

China bleibt in der Diskussion über den diesjährigen Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo hart.

stol