Montag, 14. Januar 2019

China fordert Ende von „Lügenmärchen” über Huawei

Angesichts von Spionagevorwürfen fordert China ein Ende von „Lügenmärchen” über den Netzwerkausrüster Huawei. Es gebe einige Leute, die grundlose Anschuldigungen erhöben, dass chinesische Technologie-Unternehmen im Ausland eine Sicherheitsbedrohung darstellten, sagte die Sprecherin des Außenministeriums, Hua Chunying am Montag in Peking. Damit werde versucht, die Konzerne auszubremsen.

Die enge Verbindung des Konzerns zur Regierung wird kritisch gesehen. - Foto: APA (AFP)
Die enge Verbindung des Konzerns zur Regierung wird kritisch gesehen. - Foto: APA (AFP)

stol