Mittwoch, 18. März 2020

China ordnet Ausweisung von US-Journalisten an

Nach Einschränkungen der Arbeit chinesischer Staatsmedien in den USA hat Peking die Ausweisung mehrerer Journalisten führender amerikanischer Zeitungen angeordnet. Betroffen sind die „New York Times“, das „Wall Street Journal“ und die „Washington Post“.

Ausgewiesene Journalisten des "Wall Street Journal".
Ausgewiesene Journalisten des "Wall Street Journal". - Foto: © APA (AFP) / GREG BAKER

apa