Sonntag, 05. Juli 2020

China will Sicherheitsgesetz für Hongkong nicht ändern

China plant nach Aussage eines Parlamentsabgeordneten vorerst keine Ergänzungen zu dem umstrittenen Sicherheitsgesetz für Hongkong. Es könnten zwar nach einem Jahr Änderungen vorgenommen werden, dazu gebe es aber derzeit keine Pläne, sagte das einzige Hongkonger Mitglied des Ständigen Ausschusses des Volkskongresses, Tam Yiu-chung, am Sonntag.

Bücher von Hongkonger Aktivisten verschwinden aus Büchereien.
Bücher von Hongkonger Aktivisten verschwinden aus Büchereien. - Foto: © APA (AFP) / ISAAC LAWRENCE

apa

Alle Meldungen zu: