Dienstag, 11. Dezember 2018

Conte: „Sparpolitik fördert Instabilität in Europa“

Einen Tag vor seinem Treffen mit EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker hat der italienische Regierungschef Giuseppe Conte die Brüsseler Behörde aufgerufen, die strenge Sparpolitik zu überwinden. Diese würde Instabilität in Europa nähren. „Die Bürger erwarten von den EU-Institutionen, dass sie auf soziale Fairness achten“, sagte Conte am Dienstag.

Giuseppe Conte
Giuseppe Conte - Foto: © APA/AFP

stol