Mittwoch, 03. Juni 2020

Conte: „Österreichs Grenzpolitik nicht gerechtfertigt“

Ministerpräsident Giuseppe Conte hat am Mittwoch in einer Rede an die Nation nicht nur Italiens Schönheit und Stärke hervorgehoben, sondern auch einen ambitionierten Plan für den Neustart der italienischen Wirtschaft vorgestellt, seine Erwartungen an die EU dargelegt und klare Worte an Österreich gerichtet. Die Grenzschließung sei aufgrund der Epidemie-Kurve nicht gerechtfertigt und diskriminierend.

Ministerpräsident Giuseppe Conte in seiner Ansprache am Mittwoch.
Ministerpräsident Giuseppe Conte in seiner Ansprache am Mittwoch. - Foto: © FB/Giuseppe Conte

apa/stol