Mittwoch, 23. September 2020

Conte zu EU-Asylreform: „Migrationspakt ist wichtiger Schritt“

Regierungschef Giuseppe Conte begrüßt die neuen Vorschlägen für eine effiziente Abschiebung abgelehnter Asylbewerber, mit denen die EU-Kommission Bewegung in die seit Jahren blockierten Verhandlungen über eine Asylreform bringen will.

Giuseppe Conte begrüßt die neuen Vorschlägen für eine effiziente Abschiebung abgelehnter Asylbewerber.
Giuseppe Conte begrüßt die neuen Vorschlägen für eine effiziente Abschiebung abgelehnter Asylbewerber. - Foto: © ANSA / FILIPPO ATTILI UFFICIO STAMPA PA
„Der Migrationspakt ist ein wichtiger Schritt in Richtung einer wirklich europäischen Migrationspolitik“, kommentierte Conte im Internet.
„Die EU muss Solidarität mit Verantwortung verbinden. Es bedarf Sicherheit in Sachen Heimführung der Migranten und Umverteilung. Die Ankunftsländer können nicht allein im Namen Europas mit den Migrationsströmen umgehen“, schrieb Conte am Mittwoch.

Der in Brüssel präsentierte Vorschlag sieht vor, Länder wie Griechenland und Italien vor allem mit einer starken Unterstützung bei der Rückführung von Menschen ohne Bleiberecht zu entlasten. Über das Konzept der EU-Kommission müssen die EU-Staaten und das Europaparlament noch verhandeln.

apa

Schlagwörter: