Freitag, 12. Juni 2020

Coronakrise droht Armut auf der Welt massiv zu verschärfen

Die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Pandemie könnten UNO-Forschern zufolge weitere 395 Millionen Menschen in extreme Armut stürzen.

Immer mehr Menschen könnten in extreme Armut stürzen.
Immer mehr Menschen könnten in extreme Armut stürzen. - Foto: © shutterstock

apa/stol