Dienstag, 23. Juni 2020

Coronakrise: EU-Sondergipfel zum Wiederaufbau in Brüssel

EU-Ratspräsident Charles Michel lädt die Europäischen Staats- und Regierungschefs am 17. und 18. Juli zu einem EU-Sondergipfel in Brüssel ein, um den Wiederaufbauplan nach der Coronakrise und das nächste mehrjährige EU-Budget zu besprechen.

EU-Ratspräsident Charles Michel lädt zu Verhandlungen nach Brüssel.
EU-Ratspräsident Charles Michel lädt zu Verhandlungen nach Brüssel. - Foto: © APA (AFP) / YVES HERMAN
Das Treffen beginne am Freitag, den 17. Juli, um 10.00 Uhr im Europa-Gebäude, teilte ein Sprecher des EU-Ratspräsidenten am Dienstag auf Twitter mit.

Es handelt sich dabei um das erste physische Treffen der EU-Spitzen seit Beginn der Coronakrise. Ein erster EU-Videogipfel am Freitag zum Wiederaufbauplan der EU-Kommission war ergebnislos zu Ende gegangen.

apa