Dienstag, 22. September 2020

Corvara: Quorum geknackt, Rottonara bestätigt

1115 Wahlberechtigte waren am Sonntag und Montag in der ladinischen Gemeinde Corvara zu den Wahlurnen gerufen worden. Viel Auswahl gab es auf dem Stimmzettel freilich nicht: Für 15 Sitze im Gemeinderat standen 15 Kandidaten zur Verfügung, einziger Bürgermeisterkandidat war der amtierende Erste Bürger Robert Rottonara. Spannend war hingegen die Frage, ob das notwendige Quorum auch erreicht werden würde.

Alle Wahlergebnisse in Corvara.
Badge Local
Alle Wahlergebnisse in Corvara.
Corvara war eine jener 28 Gemeinden, in denen die spannendste Frage nicht die Kandidaten betraf, sondern, ob das notwendige Quorum auch erreicht werden würde.

Da es nur eine Liste und einen Bürgermeisterkandidaten gab mussten mindestens 50 Prozent der 1115 Wahlberechtigten den Gang zur Urne machen, außerdem musste die einzige Liste, in Corvara die SVP Calfosch-Pescosta-Corvara, mehr als 50 Prozent der Stimmen erreichen.

Am Sonntag war die Wahlbeteiligung noch sehr niedrig, bei rund 38 Prozent. Aber am Montag holten die Bürgerinnen und Bürger ihr Recht nach, insgesamt gaben 56,42 Prozent ihre Stimme ab.

Bürgermeister Robert Rottonara wurde mit 62,4 Prozent der Stimmen als Bürgermeister bestätigt.



Alle Informationen zur Wahl in Corvara lesen Sie hier.

stol