Samstag, 20. Juni 2015

Dann sind anonyme Mütter nicht mehr anonym

Wenn Kinder von ihren Müttern anonym abgegeben werden, gelten sie als Findelkinder - ohne Rechte, die Identität der Mutter je zu zu erfragen. Das soll sich jetzt ändern.

Sind die Kinder erwachsen hätten sie dann ein Recht darauf, die Identität der Mutter zu erfahren.
Badge Local
Sind die Kinder erwachsen hätten sie dann ein Recht darauf, die Identität der Mutter zu erfahren. - Foto: © STOL

stol