Montag, 27. April 2015

"Das Denkmalamt wird nicht aufgelöst"

Landeshauptmann Arno Kompatscher betont in der Montag-Ausgabe der "Dolomiten", dass es keine Schwächung oder Auflösung des Denkmalamtes geben werde. Das sei so nie beschlossen worden. Der Vertrag mit Abteilungsdirektorin Waltraud Kofler Engl werde aber nicht verlängert.

Laut Landeshauptmann Arno Kompatscher bleibt im Denkmalamt fast alles beim Alten.
Badge Local
Laut Landeshauptmann Arno Kompatscher bleibt im Denkmalamt fast alles beim Alten. - Foto: © D

Landesrat Florian Mussner hatte vor wenigen Tagen klar und deutlich angekündigt, dass die Landesabteilung Denkmalpflege aufgelöst werde. Als Grund nannte er die Neuorganisation der Landesabteilungen. Abteilungen müssten eingespart werden. 

Der Landeshauptmann widerspricht nun in den "Dolomiten" den Aussagen Mussners. An der Abteilung Denkmalpflege werde sich nichts ändern. Auch eine mögliche Ansiedelung der Abteilung Denkmalpflege zum Teil bei den Museen und zum Teil beim Landschaftsschutz ist laut Kompatscher vom Tisch. Diesem Vorschlag von Mussner sei die Landesregierung von Anfang an skeptisch gegenüber gestanden.

Die Abteilungsdirektion werde allerdings neu besetzt werden, da dieser Vertrag mit Waltraud Kofler Engl nicht verlängert werde. Ob sie die Amtsdirektion weiter ausüben werde oder nicht, müsse sie selbst entscheiden, sagt Kompatscher.

hof/D

_____________________________________________________________

Mehr über die Meinungsverschiedenheit innerhalb der Landesregierung bzw. Landeshauptmann und Landesrat Mussner sowie über mögliche Auswirkungen lesen Sie in der Montag-Ausgabe des Tagblatts „Dolomiten“.

 

stol