Freitag, 10. Juli 2020

Deeg bei Telefonseelsorge: „Ins Gespräch kommen kann helfen“

Rund 10.000 Anrufe nehmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Telefonseelsorge jährlich entgegen. „Wollen Wertschätzung des sozialen Ehrenamtes steigern“, betont Landesrätin Deeg.

Landesrätin Waltraud Deeg (r.) hat sich bei (v.l.) Mitarbeiterin Anita Kröss, Leiterin Monika Steger und Caritas-Bereichsleiter Guido Osthoff über das Wirken der Telefonseelsorge informiert.
Badge Local
Landesrätin Waltraud Deeg (r.) hat sich bei (v.l.) Mitarbeiterin Anita Kröss, Leiterin Monika Steger und Caritas-Bereichsleiter Guido Osthoff über das Wirken der Telefonseelsorge informiert. - Foto: © LPA/Carmen Kollmann

stol

Alle Meldungen zu: