Sonntag, 11. Juli 2021

Delta-Variante in Europa auf dem Vormarsch: Mehr impfen angesagt

Die EU-Staaten drücken auf die Alarm-Glocken: Immer öfter werden Ansteckungen mit der Delta-Variante des Coronavirus gemeldet. Darum soll nun noch fleißiger geimpft werden.

In der EU soll nun noch mehr geimpft werden.
In der EU soll nun noch mehr geimpft werden. - Foto: © Shutterstock
Besonders verbreitet sei die ansteckende Delta-Variante unter den Fußballfans und Urlaubern, wie auch das italienische Gesundheitsministerium in einem Rundschreiben mitteilt. Auch würden vermehrt Infektionsherde unter Jugendlichen registriert.

Die EU will angesichts der drohenden Ausbreitung der gefährlichen Virus-Variante nun auf das Gaspedal drücken. Den Mitgliedsstaaten sollen so viele Impfstoffdosen bereitstehen, dass „bis Ende Juli 70 Prozent der erwachsenen Bevölkerung geimpft werden kann“, teilte Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen mit.

ansa/stol