Dienstag, 30. April 2019

Demonstration mit Hitlergruß in Mailands Straßen

In Mailand sind am Montagabend Rechtextreme zusammen gekommen, um eines ermordeten Faschismus-Anhänger zu gedenken. Dabei marschierten sie durch die Straßen der lombardischen Hauptstadt und zeigten immer wieder den Handgruß, den Hitler wenig später kopierte, berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa.

Die Rechtsextremen trafen sich in Gedenken an den 1975 ermordeten Sergio Ramelli. - Foto: ANSA
Die Rechtsextremen trafen sich in Gedenken an den 1975 ermordeten Sergio Ramelli. - Foto: ANSA

stol