Dienstag, 22. August 2017

Der Kopf der KlimaHaus Agentur

Die Landesregierung hat am Dienstag die Verwaltungsorgane der Agentur für Energie Südtirol - KlimaHaus ernannt.

Verwaltungsorgane der KlimaHaus Agentur bestellt. - Foto: LPA
Badge Local
Verwaltungsorgane der KlimaHaus Agentur bestellt. - Foto: LPA

Ulrich Santa wird auch in den kommenden vier Jahren der Agentur als Generaldirektor vorstehen. In seiner Funktion als Technischer Direktor von der Landesregierung bestätigt wurde auch Ulrich Klammsteiner.

Neben der Bestellung von Lodovico Comploj zum Rechnungsprüfer hat die Landesregierung mit Andrea Gasparella von der Freien Universität Bozen und mit Georg Pichler von der Umweltagentur auch zwei Mitglieder des Lenkungs- und Koordinierungsbeirates ernannt.
Diesem Beirat werden zudem auch ein Vertreter des Interdisziplinären Ausschusses der technischen Berufskammern, jeweils ein italienischer und ein deutscher Vertreter der Südtiroler Wirtschaftsverbände sowie ein Vertreter des Gemeindeverbandes und des Verbraucherschutzes angehören.

"Die KlimaHaus Agentur hat in den vergangenen Jahren ihre Kompetenzen ständig erweitert und eine Vielzahl wichtiger Bausteine zur Umsetzung unseres KlimaLand-Modells geschaffen", sagt Umwelt- und Energielandesrat Richard Theiner. "Mit der erfolgten Bestellung soll der eingeschlagene Erfolgskurs fortgesetzt und die weit über die Landesgrenzen hinaus eingenommene Themenführerschaft von KlimaHaus weiter gestärkt und ausgebaut werden", unterstreicht Theiner.

stol/lpa

stol