Mittwoch, 27. März 2019

Der Papst und die verhinderten Handküsse

Gläubige versuchen den Ring des Papstes zu küssen, doch der zieht ein ums andere Mal brüsk seine Hand weg: Ein Video von Papst Franziskus sorgt für Diskussionsstoff. Darin vermeidet der 82-Jährige mehrmals hintereinander, dass ihm die Menschen den Fischerring küssen.

Der Papst am Mittwoch in Rom.
Der Papst am Mittwoch in Rom. - Foto: © APA/ANSA

Bei der Zeremonie im italienischen Wallfahrtsort Loreto begrüßten am Montag mehr als 100 Menschen den Papst. Dabei sieht man in einer Sequenz, wie Franziskus bei mehr als 20 von ihnen die Hand wegzieht und manche auch davon abhält, niederzuknien.

Allerdings ist in der offiziellen Übertragung des Vatikans die gesamte rund 14 Minuten lange Szene zu sehen. Und dort wird deutlich, dass ihm mehrere Gläubige ohne Hindernis die Hand und den Ring küssen.

Wollte der Pontifex also nur gegen Ende hin die lange Zeremonie beschleunigen? Der Vatikan wollte das Geheimnis nicht lüften.

dpa

stol