Freitag, 11. Juni 2021

Der Zorn des Luis Durnwalder: „Von Kompatscher im Stich gelassen“

Enttäuschung, Ärger, eine bittere Bilanz: Nach der Verurteilung im Sonderfonds-Prozess rechnet der langjährige Landeshauptmann Luis Durnwalder auch mit seinem Amtsnachfolger Arno Kompatscher und dessen Regierung ab. Für ihn ist ebenso klar: In die Politik würde er nie mehr gehen, schließlich habe er „10 Jahre umsonst gearbeitet“. + Von Luise Malfertheiner

„Ich habe das Gefühl, im Regen stehen gelassen worden zu sein“, sagt der langjährige Landeshauptmann Luis Durnwalder.
Badge Local
„Ich habe das Gefühl, im Regen stehen gelassen worden zu sein“, sagt der langjährige Landeshauptmann Luis Durnwalder. - Foto: © DLife_DF

Von wem sich Luis Durnwalder im Stich gelassen fühlt, warum er Wohnungen verkaufen und Raten abstottern muss und warum er künftig freier ist, den Kollegen seine Meinung zu sagen.

lu