Dienstag, 17. März 2020

Deutscher Minister: Skiurlauber in Südtirol sind die Schuldigen

Gut eine Woche nach Italien wird jetzt auch Deutschland massiv von der Coronavirus-Epidemie heimgesucht. Der deutsche Gesundheitsminister Jens Spahn sieht den Grund dafür im Skiurlaub in den Alpen.

Gesundheitsminister Jens Spahn.
Badge Local
Gesundheitsminister Jens Spahn. - Foto: © APA/afp / TOBIAS SCHWARZ
Am Dienstag erklärte der deutsche Gesundheitsminister Jens Spahn, Skiurlauber hätten zur Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie in Europa wesentlich beigetragen. „Das Ausbruchsgeschehen, das wir im Moment haben, hat viel zu tun mit den Rückkehrern aus dem Skiurlaub. Südtirol, Österreich, Schweiz“, sagte der CDU-Politiker auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bayerns Ministerpräsident Markus Söder in München.

Aus den Skigebieten heraus habe sich das Virus in ganz Europa verbreitet, darunter auch in Dänemark, sagte Spahn. Er appelliere deswegen nochmals an Heimkehrer, nach der Rückkehr möglichst 2 Wochen zu Hause zu bleiben.

Alle Artikel sowie die interaktiven Karten der Welt und Italiens mit allen aktuellen Zahlen in Sachen Coronavirus finden Sie hier.

dpa