Mittwoch, 10. Juni 2020

Deutschland nimmt Italien und Malta Bootsflüchtlinge ab

Deutschland will den Mittelmeerländern Malta und Italien wieder aus Seenot gerettete Migranten abnehmen. „Wir werden auch in diesen Fällen Migranten aufnehmen“, sagte der deutsche Innenminister Horst Seehofer (CSU) mit Blick auf zuletzt gerettete Menschen. „Die Tatsache, dass es eine Delle gab, liegt schlicht und einfach an der Corona-Entwicklung.“

Deutschland nimmt auch Migranten vom Rettungsschiff „Alan Kurdi“ auf.
Deutschland nimmt auch Migranten vom Rettungsschiff „Alan Kurdi“ auf. - Foto: © APA (AFP/sea-eye.org) / NICK JAUSSI/HANDOUT

apa/dpa