Donnerstag, 03. März 2016

Die Kompetenzen-Rochade ist fix

Die Landesräte Mussner und Tommasini übernehmen offiziell ihre neuen Agenden. Die von Landeshauptmann Arno Kompatscher vorgenommene Neuverteilung von Zuständigkeiten in der Landesregierung wurde durch die Zustimmung des Südtiroler Landtages nun amtlich.

Florian Mussner und Christian Tommasini.
Badge Local
Florian Mussner und Christian Tommasini.

Durch die neue Umverteilung von Kompetenzen werden die Landesabteilungen Tiefbau, Straßendienst und Mobilität im Ressort von Landesrat Mussner und die Landesabteilungen Hochbau und Technischer Dienst im Ressort von Landesrat Tommasini zusammengelegt.

Tiefbau an Mussner

Landesrat Florian Mussner zeichnet also künftig neben der Ladinischen Bildung und Kultur, der Denkmalpflege, den Museen, der Mobilität und dem Straßendienst auch für den Tiefbau verantwortlich.
„Durch die Zusammenlegung von Straßendienst und Tiefbau können wir im Bereich der Straßen genauer planen, Eingriffe bündeln und effizienter arbeiten“, sagt Landesrat Mussner.

Vermögen an Tommasini

Zu den Aufgaben von Landesrat Tommasini zählt künftig neben der italienischen Kultur und Bildung, dem Wohnungsbau, dem Grundbuch-, Kataster- und Genossenschaftswesen sowie den öffentlichen Bauten auch das Vermögen. „Durch die Bündelung der Bereiche Wohnungsbau, öffentliche Bauten und Vermögen entstehen sowohl für die öffentliche Verwaltung als auch für die Bürger und die einheimische Bauwirtschaft wertvolle Synergien“, ist Landesrat Tommasini überzeugt.

stol/lpa

stol