Mittwoch, 26. Oktober 2011

„Die Situation ist dramatisch und konfus“

Der scheidende italienische Notenbankchef und künftige Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB,) Mario Draghi, hat Italien zum schnellen Handeln in der Schuldenkrise ermahnt.

stol