Dienstag, 25. Mai 2021

Diplomaten arbeiten an Sicherung der Waffenruhe in Gaza

Nach der jüngsten Eskalation im Gaza-Konflikt bemüht sich die Weltdiplomatie um eine Festigung der Waffenruhe, die seit vergangenem Freitag in Kraft ist. US-Außenminister Antony Blinken mache sich auf den Weg in die Region, um die Anstrengungen zu unterstützen, teilte US-Präsident Joe Biden am Montag in Washington mit. Israel drohte der Hamas in Gaza noch härtere Gegenschläge an, sollte die islamistische Organisation die Waffenruhe brechen.

3 Frauen fotografieren die Zerstörungen in Gaza City. - Foto: © AFP / EMMANUEL DUNAND









apa