Dienstag, 18. August 2020

Disko-Betreiber klagen gegen Italiens Regierung

Nachdem Italien seit Montag wegen der wieder steigenden Corona-Zahlen alle Diskotheken des Landes geschlossen hat, sind die Betreiber von Tanzlokalen mit der Regierung auf Kriegsfuß. Der Verband der italienischen Discobetreiber SILB reichte Klage bei einem Verwaltungsgericht in Rom gegen den Erlass ein, mit dem Diskos bis zum 7. September geschlossen werden.

Bis Anfang September sollen die Diskos in ganz Italien leer bleiben. - Foto: © shutterstock









apa/pho

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by