Montag, 22. Oktober 2018

Dorfmann "sehr zufrieden" mit Eisacktaler SVP-Ergebnis

"Aus Eisacktaler Sicht ist das Ergebnis der Südtiroler Volkspartei sehr erfreulich", kommentiert der Eisacktaler SVP-Bezirksobmann Herbert Dorfmann den Wahlausgang in seinem Bezirk.

Herbert Dorfmann
Herbert Dorfmann

Im Eisacktal hat die SVP entgegen dem Landestrend um einen knappen Prozentpunkt zugelegt: "Selbstverständlich schmerzt der Verlust des 16. SVP-Mandats, das an die Brixner Stadträtin Paula Bacher gegangen wäre", sagt der EU-Abgeordnete, "aber die Eisacktaler SVP hat auch bei der Anzahl der Mandate von 2 auf 3 zugelegt".

Neben Parteiobmann Philipp Achammer wurden auch Helmut Tauber und Magdalena Amhof in den Landtag gewählt.

Dorfmann führt das "hervorragende Eisacktaler Wahlergebnis" auf die solide Arbeit der SVP in den Gemeinden und den engagierten Wahlkampf aller 6 Eisacktaler SVP-Kandidaten zurück.

"Mein Dank geht an die Kandidaten, die vielen Helfer, die uns in diesem Wahlkampf im Eisacktal unterstützt haben - und vor allem an die Wählerinnen und Wähler, die bei dieser Wahl an die SVP geglaubt haben."

stol