Donnerstag, 2. September 2021

Draghi kritisiert EU für Umgang mit Flüchtlingen aus Afghanistan

Italiens Ministerpräsident Mario Draghi hat das Verhalten einiger EU-Staaten bei der Aufnahme afghanischer Flüchtlinge kritisiert. Die Rettung von Afghanen habe ein weiteres Mal die Armseligkeit der EU beim Thema Migration gezeigt, sagte der frühere Chef der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Rom.

Ministerpräsident Mario Draghi fand scharfe Worte in Richtung der EU. - Foto: © ANSA / US Palazzo Chigi









Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by