Freitag, 12. Februar 2021

Draghi nimmt sich Zeit für Regierungsbildung

Der designierte italienische Ministerpräsident Mario Draghi nimmt sich noch einige Zeit für die Zusammenstellung seiner Regierungsmannschaft. So wird in Rom erwartet, dass der 73-jährige Draghi am Freitagabend oder erst am Samstag Staatschef Sergio Mattarella aufsucht, um ihm seine Ministerliste vorzulegen.

Mario Draghi dürfte sein Kabinett wohl kommende Woche vorstellen. - Foto: © APA (AFP) / ALESSANDRA TARANTINO









apa/stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen