Samstag, 4. September 2021

Draghis Koalition streitet über Impfpflicht in Italien

Die von Premier Mario Draghi in Aussicht gestellte Impfpflicht, sollte bis Ende September keine Herdenimmunität von 80 Prozent der geimpften Bevölkerung in Italien erreicht werden, sorgt für Auseinandersetzungen in der Regierungskoalition. Lega-Chef Matteo Salvini sprach sich trotz Draghis Kritik an der Lega weiter klar gegen die Einführung einer Impfpflicht aus.

Die Corona-Impfung sorgt in Italien weiter für Diskussionen. - Foto: © shutterstock









Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by