Montag, 11. Juli 2011

Durnwalder stimmt sich mit Dellai ab: „Zahlen nicht zwei Mal“

Die Wirtschafts- und Finanzprognosen für Italien werden immer düsterer. Es ist nicht ausgeschlossen, dass den Stiefelstaat ein Griechenland-Schicksal treffen könnte. Angespannt ist deshalb nicht nur die Stimmung in Rom, sondern auch in Bozen. Durnwalder wehrt sich dagegen, dass Südtirol zwei Mal zur Kasse gebeten werden könnte.

stol