Samstag, 17. November 2018

Eine Tote und 106 Verletzte bei Demos in Frankreich

Rund 244.000 Menschen sind laut französischem Innenministerium am Samstag auf die Straßen gegangen und haben stellenweise den Verkehr aufgehalten, um gegen die geplante Erhöhung der Steuern auf Diesel und Benzin zu protestieren. Offiziellen Angaben zufolge gab es mehr als 2000 Protestaktionen.

In Frankreich kam es am Samstag zu heftigen Ausschreitungen auf offener Straße.
In Frankreich kam es am Samstag zu heftigen Ausschreitungen auf offener Straße. - Foto: © APA/AFP

stol