Sonntag, 01. März 2020

Einheiten an griechischer Grenze zur Türkei verstärkt

Griechenland hat in der Nacht zum Sonntag seine Einheiten entlang der Grenze zur Türkei weiter verstärkt. Die griechischen Sicherheitsbehörden befürchteten, dass die tausenden Migranten, die seit Freitag auf der türkischen Seite der Grenze ausharren, in der Nacht versuchen würden, nach Griechenland zu kommen. Dies geschah nach Berichten des Staatsrundfunks ERT aber nicht.

Angespannte Situation an der Grenze zu Griechenland.
Angespannte Situation an der Grenze zu Griechenland. - Foto: © APA (AFP) / BULENT KILIC

dpa