Donnerstag, 02. Juli 2020

Eklat im Landtag: Opposition verlässt geschlossen den Saal

Der Opposition im Südtiroler Landtag reicht es: Sie hat am Donnerstag geschlossen die Plenarsitzung verlassen, nachdem sie im Saal nicht zu Wort gekommen war. Auf einer anschließenden Pressekonferenz ließ sie ihrem Ärger Luft: „Wir werden der Mehrheit zeigen, dass sie ohne uns nicht arbeiten kann.“

Im Südtiroler Landtag gehen die Wogen hoch: Aus Protest gegen die Vorkommnisse im Untersuchungsausschuss zu den nicht brauchbaren Corona-Schutzmasken aus China hat die Opposition am Donnerstag geschlossen den Saal verlassen und anschließend ein gemeinsames Statement abgegeben. STOL gibt dieses vollinhaltlich wieder. - Foto: © stol

lpa/liz