Montag, 11. Mai 2015

Enneberg: Palfrader will große Projekte weiterführen

Alberto Palfrader bleibt Bürgermeister der Gemeinde Enneberg. „In den vergangenen Jahren konnten große Projekte verwirklicht werden, die es nun gilt fortzuführen“, sagte Palfrader.

Alberto Palfrader
Alberto Palfrader - Foto: © STOL

Der Kandidat der Liste Al Plan konnte sich mit 1.008 Stimmen (69,4%) gegen Ingeborg Dejaco (19,1%) und Lois Taibon (11,4%) durchsetzen.

Palfraders Liste Al Plan holte 42,3% und sieben Sitze, die Liste La Pli 22,% und drei Sitze, ebenso wie Rina mit 17,1%. Je ein Sitz gingen an Por Mareo mit 9,8& und Die freiheitlichen mit 8,2%.

Der Gemeinderat setzt sie wie folgt zusammen:

Al Plan
Palfrader Alberto (1008)
Pizzinini Marco (255)
Pisching Paul (181)
Frenner Suani Elisabeth (147)
Obojes Hubert (138)
Ellecosta Daniel Rudi (129)
Palfrader Carlo (116)

La Pli
Complojer Patrick (189)
Erlacher Richard (189)
Agreiter Jan (109)

Rina
Huber Alessandro (180)
Ferdigg Florino (173)
Ferdigg Alois (154)

Por Mareo
Dejaco Ingeborg (278)

Die Freiheitlichen
Lois Taibon (166)

Alle genauen Wahlergebnisse finden Sie hier.

stol

stol